Firmenbörse / Nachfolgebörse

Handelsunternehmen

Über 40 Jahre Erfahrung mit Firmenkauf, Firmenverkauf, Verpachtung, Beteiligung und Unternehmensnachfolge.

Als seit 1975 etablierter und Österreichs führender Unternehmensmakler, sind wir in der Lage, Ihnen laufend interessante Angebote zu unterbreiten. Mit über 40 Jahren Erfahrung und rund 1.000 Transaktionen auf dem Gebiet der Betriebsnachfolge, Unternehmensverkäufe, -beteiligungen und Verpachtungen bieten wir Ihnen gerne die folgenden Unternehmen an:

Nr. 2480

Kauf: Lebensmittel-Großhandelsbetrieb

Bei dem größeren, profitablen Unternehmen handelt es sich um einen bekannten und seit langem tätigen österreichischen Lebensmittel-Großhandel. Es wird nicht der Lebensmittelhandel beliefert, sondern andere gewerbliche Abnehmer. Es sind etwa dreißig Mitarbeiter im Betrieb beschäftigt, der Jahresumsatz liegt bei knappen 24 Millionen Euro. Der Betrieb wird nun zum Kauf angeboten; die VB für 100 % der Anteile liegt bei 6,5 Millionen Euro. EA angefordert.

Nr. 2479

Kauf/Beteiligung: Start-up, fertig entwickeltes Gesundheitsprodukt – Massageboard

Ein Team von engagierten Personen hat ein Produkt entwickelt, das bereits verkauft wird. Es handelt sich um ein Massageboard, das an der Wand befestigt wird, verstellbar ist und eine wirksame Rückenmassage „für zwischendurch“ ermöglicht. Beim Wellness– und Gesundheitsmarkt handelt es sich um einen stark wachsenden Markt. Das Produkt hat unseres Erachtens europaweit ein sehr großes Absatzpotenzial. Es ist ideal geeignet für alle Büros und Betriebe, für Hotels und Wellness und für Aufenthaltsräume, Warteräume (z. B. in Ordinationen, Lounge, Kundenzone). Man ist nun daran interessiert, einen Käufer oder Partner für das Start-up zu finden. Der Kaufpreis oder Beteiligungspreis ist Verhandlungssache. EA angefordert.

Nr. 2474

Kauf > Stmk.: Vertrieb von Grillgeräten und Zubehör

Das Sortiment besteht aus bekannten Marken im Bereich Grillen sowie einer umfangreichen Palette an Zubehör; man ist generell im höherpreisigen Segment tätig. Man verfügt über ein gutgestaltetes Einzelhandelsgeschäft sowie ein großes Lager. Im laufenden Jahr wird ein Umsatz von etwa € 800.000,- erzielt; man ist nun an einem geeigneten Nachfolger interessiert. Das zu übernehmende Warenlager liegt, saisonal abhängig, zwischen € 150.000,- und € 500.000,-. EA angefordert.

Nr. 2471

Kauf: österreichischer Großhandelsbetrieb mit Artikeln für Floristik

Unser Auftraggeber ist seit Jahrzehnten in der Branche in Österreich eingeführt und hat eine exzellente Marktstellung aufgebaut. Die Kunden sind hauptsächlich Floristen, Gärtner, Blumengeschäfte, Gartencenter, Bastel- und Geschenkartikelhändler in ganz Österreich. Neben dem Direktverkauf an die erwähnten Kundengruppen gibt es ein gutfunktionierendes Onlinegeschäft. Im laufenden Jahr wird ein Umsatz von etwa zwei Millionen Euro erwirtschaftet werden. Der Betrieb wird nun zum Kauf angeboten; übernommen werden sollen der aktuelle Lagerstand (derzeit etwa eine Million Euro Einstandswert), der Fuhrpark sowie die Betriebs- und Geschäftsausstattung. EA angefordert.

Nr. 2466

Kauf: Bandagist – Orthopädietechnik – Krankenbedarf, Ostösterreich

Der bekannte und guteingeführte Betrieb in Ostösterreich ist auf einer modernen Liegenschaft untergebracht, mit einer Nutzfläche von ca. 1.850 m². Es sind hochqualifizierte Mitarbeiter vorhanden! Der derzeitige Jahresumsatz liegt bei 4,4 Millionen Euro; man erwirtschaftet regelmäßig Gewinne. Hier ist anzumerken, dass der Betrieb großes Expansionspotential hat. Der Betrieb soll nun an einen Nachfolger verkauft werden. Es wird ein Kaufpreis von 1,4 Millionen Euro für 100 % der Anteile angestrebt; ein Kapitalnachweis ist unbedingt erforderlich! EA angefordert.

Nr. 2465

Kauf > Stmk: Handel, Reparatur und Montage von Geräten der Bürotechnik und EDV

Das bekannte und eingeführte Unternehmen vertreibt einerseits Produkte aus den Bereichen Bürotechnik, EDV- Hard-/Software, auf der anderen Seite werden Inbetriebnahmen, Reparaturen und Dienstleistungen in diesen Bereichen durchgeführt. Der Jahresumsatz liegt bei 1,3 Millionen Euro; es werden sämtliche Büromaschinen inkl. Kopierer, Hard-/Software im Bürobereich, umfangreiche Netzwerklösungen, Kassensysteme sowie eigene Softwarelösungen vertrieben. Pensionshalber wird der Betrieb nun zur Nachfolge angeboten; die Aktiva des Betriebes liegen bei etwa € 400.000,-. Dementsprechend sollte ein Interessent Eigenkapital nachweisen, um einen Erwerb finanzieren zu können. EA angefordert.

Nr. 2459

Kauf/mittätige Beteiligung > NÖ: Handel / Planung / Montage von Fenstern, Türen, Wintergärten

Die Gewerbefläche des Unternehmens im südlichen Niederösterreich umfasst etwa 800 m². Das Sortiment der Firma umfasst Fenster und Haustüren, spezielle Fenster und Türen aus verschiedenen Materialien, ein umfangreiches Angebot an verschiedenen Sonnenschutzprodukten, Garagentore, Wintergärten, etc. Im letzten Jahr wurde ein Umsatz von etwa einer Million Euro erzielt. Aus Gesundheitsgründen denkt der Inhaber nun an eine stufenweise Übergabe des Unternehmens. Es handelt sich unseres Erachtens um eine günstige Gelegenheit, sich stufenweise in einen gut eingeführten und stark ausbaufähigen Betrieb einzukaufen; Kapital bzw. Bonität sollte gegeben sein. EA angefordert.

Nr. 2457

Beteiligung: Export sicherheits-technischer und elektrischer Anlagen und Ersatzteilen

Das österreichische Unternehmen befasst sich seit Jahrzehnten mit dem Export von sicherheitstechnischen und elektrischen Anlagen vorzugsweise für die Öl-, Gas- und petrochemische Industrie. Man hat in den Exportmärkten allerbeste Kundenbeziehungen und die erzielbaren Spannen sind exorbitant hoch! Es wird im Laufe dieses Jahres ein extremer Anstieg des Auftragsvolumens erwartet. Aus diesem Grund ist man an einem – stillen oder eventuell mittätigen – Partner interessiert, dem erstklassige Konditionen für seine Beteiligung angeboten werden. EA angefordert.

Nr. 2449

Kauf > OÖ: Einzelhandel mit Haushaltswaren in Einkaufszentrum

Das eingeführte Einzelhandelsgeschäft befindet sich im frequentierten Parterre eines bekannten Einkaufszentrums bei Linz. Das Geschäft hat eine Fläche von 60 m²; es ist möglich, gegen ein Geschäft mit größerer Fläche zu tauschen. Die Monatsmiete beträgt inkl. BK € 2.500,- plus Ust. Das Sortiment ist umfangreich und umfasst Haushaltswaren, Reinigungsmittel, Auto- und Gartenzubehör, Geschenkartikel, etc. Das Unternehmen wird sehr erfolgreich betrieben. Falls Sie Freude am Handel haben und über MINDEST-EIGENKAPITAL von € 40.000,- bis € 50.000,- verfügen, kontaktieren Sie uns. EA angefordert.

Nr. 2448

Kauf: Handelsbetrieb für Kassensysteme / Warenwirtschaftssysteme, standortunabhängig

Die Kassensoftware und Warenwirtschaft ist eine ausgereifte, moderne Software, die den gesetzlichen Anforderungen (Registrierkassenpflicht Österreich/RKSV) entspricht. Die Software existiert seit fast fünfzehn Jahren und ist für Kleinstunternehmen bis hin zu Filialbetrieben ideal einsetzbar. Neben dem Verkauf gibt es auch umfangreiche Wartungsverträge, die einen sicheren Umsatz generieren. Man erzielt einen Jahresumsatz von etwa € 500.000,- mit sehr hohen Gewinnen. Der Betrieb wird nun zur Nachfolge angeboten; MINDEST-EIGENKAPITAL von ca. € 200.000,- muss gegeben sein. EA angefordert.

Nr. 2437

Kauf/Beteiligung > Sbg.: Vertrieb und Herstellung von Wintergärten

Der Betrieb ist auf einer Gesamtfläche von ca. 600 m² eingemietet; die Mietrechte können übernommen werden, ebenso kann der Betrieb abgesiedelt werden. Obwohl keinerlei Vertriebsaktivitäten gesetzt werden, erzielt man einen stabilen Jahresumsatz von etwa € 600.000,-; eine Ausweitung auf eine Million Euro ist leicht möglich. Man ist nun daran interessiert, einen passenden Nachfolger zu finden; dieser kann den gesamten Betrieb oder aber eine Beteiligung übernehmen. EA angefordert.

Nr. 2428

Kauf: Online-Neu- und Jungwagenvertrieb mit hochwertiger Internet-Domain

Bei dem angebotenen Unternehmen handelt es sich um einen Internet-Neu- und Jungwagenvertrieb mit hochwertiger Internet-Domain und ausgezeichneten Erweiterungsmöglichkeiten. Das Unternehmen ist österreichweit tätig. Ein Umsatz von etwa 100 Fahrzeugen pro Jahr ist realistisch, jeweils mit einem Deckungsbeitrag von durchschnittlich € 1.400,- pro verkauftem / vermitteltem Fahrzeug, also € 140.000,-. Falls Sie Eigenkapital von ca. € 45.000,- haben und sich in eine gute Existenz einkaufen wollen, ist das vorliegende Angebot bestens geeignet. Über den Rest muss verhandelt werden. EA angefordert.

Nr. 2425

Kauf/mittätige Beteiligung: Spa-Wellnessprodukte / Dampfbad-Bau / Handel mit Spezialbetten

Das Unternehmen befasst sich in erster Linie mit der Erzeugung von individuellen Spa-Modulen für Wellnessanlagen, Saunen, etc. Man ist praktisch der einzige österreichische Hersteller dieser Module aus EPS-Formteilen. Weiters wird der Handel mit Spezialbetten betrieben. Derzeit erzielt man mit einem Mitarbeiterstab von zwei Personen einen Umsatz von € 320.000,-; bei aktivem Vertrieb ist ein Jahresumsatz von einer Million Euro unseres Erachtens realistisch! Der Inhaber beabsichtigt nun, den Betrieb zu veräußern oder aber einen tätigen Teilhaber in die Firma zu nehmen. EA angefordert.

Nr. 2414

Kauf: Softwareentwicklung für Telematik-Auswertungen, standortunabhängig

Das kleinere, sehr profitable eingeführte Unternehmen hat hochwertige Software für Telematik-Auswertungen entwickelt und betreut damit eine Reihe von Kunden. Diese Auswertungs-Software für Telematik-Daten ist mit GPS-Daten und Betriebszeiten-Auswertungen unterlegt und hat ähnlichen Produkten gegenüber erklärbare Vorteile. Sie könnte daher für zahlreiche Kunden eingesetzt werden! Obwohl keinerlei Akquisitionstätigkeit durchgeführt wird, erzielt man einen Umsatz von knappen € 200.000,-. Pensionshalber bietet man nun den Betrieb zum Kauf an; MINDEST-EIGENKAPITAL von ca. € 70.000,- sollte vorhanden sein. EA angefordert.

Nr. 2412

Kauf > Stmk.: Handels- und Mühlenbetrieb

Das seit Jahrzehnten bestens eingeführte Unternehmen erzeugt hochwertige Mehle und handelt mit Landesprodukten wie Viehfutter, Biogetreide, Kraftfutter, Kernöl, etc., etc. Die Gesamtfläche der Mühle beträgt ca. 515 m², die Geschäfts- und Bürofläche ca. 50 m². Der Kundenstock setzt sich aus Haushalten, Landwirten aus der Umgebung, etc. zusammen. Der in der Region gut bekannte Betrieb wird nun zur Nachfolge angeboten. KAPITAL sollte vorhanden sein. EA angefordert.

Nr. 2407

Kauf/mittätige Beteiligung > OÖ: Motorrad-Handels- und Reparaturbetrieb

Es werden praktisch alle bekannten Motorradmarken vertrieben. Das Unternehmen ist in guter Lage in Oberösterreich angesiedelt bzw. eingemietet. Das Gebäude ist modern und zweckmäßig. Derzeit wird ein Umsatz von etwa 1,1 Millionen Euro erzielt und man schreibt schwarze Zahlen. Man bietet nun eine Beteiligung oder Gesamtübernahme an. Kapital ist erforderlich. EA angefordert.

Nr. 2391

Kauf > T: Vertrieb und Reparatur von Kaffeemaschinen

Der Betrieb ist in einem Gewerbegebiet untergebracht. Das Geschäftsgebäude hat eine Nutzfläche von etwa 260 m²; die Verkaufs- und Lagerflächen haben ca. 190 m². Man erzielt einen Jahresumsatz von ca. € 200.000,-, mit einem guten Ergebnis. Aus Pensionsgründen strebt man nun die Übergabe an einen geeigneten Nachfolger an. Kapital ist erforderlich. EA angefordert.

Nr. 2389

Kauf/mittätige Beteiligung > NÖ: Handel und Montage Sonnenschutztechnik

Das Sortiment der Firma umfasst Jalousien, Rollläden, Markisen, Raffstores, Insektenschutzsysteme, textile Beschattungen, Innenbeschattungen, Terrassendächer, Terrassen- und Balkonverglasungen, Schiebe- und Faltelemente aus Glas, Bauelemente, Steuerung und Automatisierung, etc. Obwohl kaum akquiriert wird, erzielt man einen Jahresumsatz von über einer Million Euro, mit gutem Ertrag. Der Betrieb wird nun zum Kauf angeboten; auch eine mittätige Hälftebeteiligung ist verhandelbar. EIGENKAPITAL von mindestens € 100.000,- bis € 120.000,- erforderlich. EA angefordert.

Nr. 2384

Kauf: Vertrieb von Wintergärten in Wien, NÖ und dem Burgenland

Das kleinere Unternehmen in Wien hat die Vertretung eines leistungsfähigen Herstellers, der Wintergärten im qualitativ oberen Segment produziert. Die Montage der Wintergärten führt eine Subfirma durch, sodass keinerlei Arbeiten vom gegenständlichen Unternehmen durchgeführt werden müssen. Es wird ein Umsatz von über € 200.000,- erzielt, mit einem guten Ergebnis. Der Interessent sollte MINDEST-EIGENKAPITAL von ca. € 50.000,- haben. EA angefordert.

Nr. 2316

Kauf/Beteiligung: Import und Vertrieb von Motorradzubehör, -bedarf und -bekleidung

Man befasst sich mit dem Import und dem Vertrieb von Motorradzubehör, -bedarf und Motorradbekleidung und vertreibt bestens bekannte Markenprodukte mit stabilem Kundenstock. Es wird ein Jahresumsatz von etwa 2,3 Millionen Euro erzielt, der Umsatz ist kräftig ausweitbar. Das Unternehmen hat einen Substanzwert von etwa € 550.000,-. Dies wäre auch der Betrag für eine Übernahme von 100 % der Gesellschaftsanteile, bei einer möglichen Beteiligung aliquot. EA angefordert.

Nr. 2454

Kauf > W: Textilhandel Kindermode

Das Geschäft im 18. Bezirk, Nähe Währinger Straße, umfasst eine Fläche von etwa 50 m² und in erster Linie verkauft man Kinderbekleidung, aber auch Mode für Erwachsene sowie Modeschmuck und Accessoires. Es gibt einen großen kaufkräftigen Kundenkreis aus Währing und Döbling. Das Geschäft, renoviert und neu eingerichtet, besteht aus zwei Teilen, die Monatsmiete beträgt ca. € 1.130,- plus Ust. Es wird nun zur Nachfolge angeboten. MINDEST-EIGENKAPITAL von € 30.000,- sollte gegeben sein. EA angefordert

Nr. 2441

Kauf > W: Einzelhandel mit Wäschewaren, Dessous, Bademoden, Nachtwäsche, etc.

Das eingeführte und exklusive Detailgeschäft befindet sich an einem 1 A-Standort in Wien und umfasst knappe 80 m², die Monatsmiete beträgt € 1.960,- plus USt. Das Sortiment besteht aus exklusiven Wäschewaren, Dessous, Bademoden und Nachtwäsche; Markenprodukte im höheren Preissegment. Die wirtschaftliche Situation ist sehr gut. Das schöne Geschäft soll nun verkauft werden; Eigenkapital von € 100.000,- ist erforderlich. EA angefordert.

Menü schließen