Firmenbörse: Produktionsbetriebe

Als Österreichs führender Firmenmakler auf den Gebieten Firmenverkauf, Betriebsnachfolge, Firmenbeteiligung, Betriebsverpachtung und Investorensuche sind wir in der Lage, Ihnen laufend interessante Angebote zu unterbreiten.

Nr. 2402

MODERNER BETRIEB HEIZUNG-LÜFTUNG-KLIMA (PLANUNG, PRODUKTION, MONTAGE) IM BUNDESLAND SALZBURG ZU VERKAUFEN

Man hat sich auf bestimmte Teilbereiche auf dem Gebiet Heizung-Lüftung-Klima spezialisiert und sich in diesen Bereichen eine starke, profitable Stellung erarbeitet. Man beschäftigt derzeit 25 Mitarbeiter; hochwertiges Know-How ist vorhanden. Es wird ein Jahresumsatz von ca. 3,8 Millionen Euro erzielt, mit einem nachhaltig sehr hohen Gewinn. Aus persönlichen Gründen denkt man nun an einen Verkauf des bestgehenden Unternehmens; die VB für 100 % der Gesellschaftsanteile beträgt 1,1 Millionen Euro. Unter Umständen kann auch eine stufenweise Übernahme stattfinden. Energieausweis angefordert.

Nr. 2357

KAUF EINES ODER MITTÄTIGE BETEILIGUNG AN MODERNEM BETRIEB, BEZIRK BRUCK/MUR: ANLAGENBAU / MASCHINENBAU UND INSBESONDERE STAHLBAU

Man ist insbesondere in den Bereichen Planung und Entwicklung von Industrieanlagen, in der Konstruktion, Mechanik, Hydraulik, Pneumatik, Steuerungstechnik, CE-Sicherheit und Metallbau tätig. Die maschinelle Ausstattung des Betriebes ist umfangreich und modern. Die Produktion findet in einer modernen Halle im Umfang von knappen 500 m² statt. Aus familiären Gründen sucht man nun entweder einen Käufer oder einen mittätigen Partner, der später die restlichen Anteile übernimmt. Der Substanzwert der Firma liegt bei € 140.000,-.

Nr. 2373

MIETE BZW. PACHT EINER GRÖSSEREN TISCHLER-WERKSTÄTTE IM RAUM HERMAGOR/KÄRNTEN

Der angebotene Betrieb befindet sich auf der Strecke zwischen Hermagor und dem Weissensee. Die Tischlerei besteht aus einem Werkstättenbereich mit einer Fläche von ca. 550 m² sowie einer Halle mit ca. 600 m². Es besteht die Möglichkeit, die gesamte Fläche zu mieten oder aber lediglich den Werkstättenbereich (550 m²) oder die Halle (600 m²). Zusätzlich kann auf Wunsch ein umfangreicher Maschinenbestand mitgemietet werden. Energieausweis angefordert.

Nr. 2352

KAUF EINER ODER MITTÄTIGE BETEILIGUNG AN GRÖSSEREM WIENER TISCHLEREIBETRIEB

Man ist eingemietet und verfügt über eine Produktionsfläche von ca. 900 m², eine Lagerfläche von ca. 300 m² sowie ca. 70 m² Büro. Die Tischlerei ist maschinell außerordentlich umfangreich ausgestattet. Zu den Kunden zählen Baufirmen, namhafte Hausverwaltungen, Botschaften, diverse Unternehmen, Wohnungs- und Hauseigentümer, Private, etc. Der Jahresumsatz liegt bei ca. € 700.000,-. Der Betrieb wird nun zur Übernahme angeboten; auch eine mittätige Beteiligung mit stufenweiser Übernahme des Betriebes kann verhandelt werden. Kapital ist erforderlich. Energieausweis angefordert.

Nr. 2312

BETEILIGUNG AN ODER GESAMTÜBERNAHME EINES BETRIEBES IN SÜDÖSTERREICH: HERSTELLUNG HOCHWERTIGER MÖBEL UND OBJEKTEINRICHTUNGEN

Das eingeführte Unternehmen mit Standort im westlichen Südösterreich befasst sich mit der Herstellung hochwertiger Möbel und Objekteinrichtungen. Der Betrieb ist auf einer Grundstücksfläche von insgesamt ca. 4.600 m² eingemietet, davon sind ca. 2.000 m² verbaut. Es sind modernste computergesteuerte Maschinen im Einsatz, der Produktionsablauf ist optimal durchorganisiert. Es wird ein Umsatz von ca. 3,1 Millionen Euro erzielt. Der Betrieb beschäftigt 27 Mitarbeiter. Aus Gründen der Pensionsantrittsmöglichkeit sucht man nun einen geeigneten Teilhaber oder Übernehmer; dieser sollte entsprechendes Eigenkapital oder Bonität haben, um Bankhaftung übernehmen zu können. Energieausweis angefordert.

Nr. 2335

KAUF ODER PACHTUNG EINES SÄGE- UND HOBELWERKS IN OBERÖSTERREICH

Das eingeführte Säge- und Hobelwerk befasst sich mit der Herstellung von hochwertigen Holzprodukten für die Bau- und Zimmereibranche. Es werden u. a. Kanthölzer für Dachstühle bis 15 m Länge, Pfosten, Bretter, Latten erzeugt, weiters werden gehobelte Schalungen hergestellt sowie Lohnschnitt gemacht. Das Sägewerk wurde 1995 neu erbaut und ist maschinell umfassend eingerichtet. Aus Pensionsgründen ist man nun an einem Nachfolger interessiert; etwas Kapital muss gegeben sein. Energieausweis angefordert.

Nr. 2325

KAUF EINES KLEINEREN HOCHPROFITABLEN UNTERNEHMENS BAUNEBENBRANCHE: HERSTELLUNG VON FASSADENELEMENTEN, STUCKELEMENTEN UND WERBETECHNIK; STANDORTUNABHÄNGIG

Man produziert vielfältige Fassadenelemente, Stuckelemente sowie werbetechnische Erzeugnisse wie z. B. große Zahlen, Buchstaben, Firmenlogos sowie spezielle Verpackungselemente. Es sind 2 CNC Schneideanlagen, Spritzvorrichtung, ein Beschichtungsförderband, Werkzeuge, etc. in Verwendung. Man ist in einem Nischenbereich tätig und macht keinerlei Verkauf, Akquisition oder Werbeaktivität, trotzdem wird ein schöner Umsatz und hoher Gewinn erzielt! Der Betrieb wird nun zum Kauf angeboten; der Übernehmer sollte MINDEST-EIGENKAPITAL von ca. € 90.000,- haben.

Nr. 2122

KAUF EINES ODER MITTÄTIGE BETEILIGUNG AN ERFOLGREICHEM UNTERNEHMEN IN OÖ: HERSTELLUNG VON BZW. HANDEL MIT KAMINÖFEN, HEIZKAMINEN, KACHELÖFEN, VERFLIESUNGEN UND BADEINRICHTUNGEN

Man ist in einem modernen Betriebsgebäude eingemietet; u. a. stehen Schauräume von ca. 500 m² und eine Lagerhalle von ca. 700 m² zur Verfügung. Der Jahresumsatz liegt bei drei Millionen Euro, mit einem EGT von ca. € 350.000,-. Der Substanzwert des Betriebes liegt bei  € 1.840.000,-, dies ist auch die VB für den Erwerb von 100 % der Gesellschaftsanteile bzw. bei Beteiligung aliquot. Man bietet nun den Betrieb zum Kauf an oder aber eine Hälftebeteiligung an einen passenden, voll mittätigen Teilhaber.

Menü schließen