Firmenbörse / Nachfolgebörse

Produktionsbetriebe

Über 40 Jahre Erfahrung mit Firmenkauf, Firmenverkauf, Verpachtung, Beteiligung und Unternehmensnachfolge.

Als seit 1975 etablierter und Österreichs führender Unternehmensmakler, sind wir in der Lage, Ihnen laufend interessante Angebote zu unterbreiten. Mit über 40 Jahren Erfahrung und rund 1.000 Transaktionen auf dem Gebiet der Betriebsnachfolge, Unternehmensverkäufe, -beteiligungen und Verpachtungen bieten wir Ihnen gerne die folgenden Unternehmen an:

Nr. 2473

Kauf/Beteiligung > W: Schlosserbetrieb / Stahlbau

Das große, bekannte und eingeführte Unternehmen ist in einem modernen Gebäude mit einer Nutzfläche von ca. 1.700 m² eingemietet. Verarbeitet werden Stahl und Edelstahl (auch in Verbindung mit Glas), Einfriedungen, Tür- und Toranlagen, Geländer, Rauchfangkehrer Laufstege, Sonderanfertigungen, Schlüssel und Zylinder. Es werden auch Wartung und Reparatur von Brandschutztüren sowie Planung und Montage von Brandrauch-Entlüftungen durchgeführt. Beschäftigt sind ein Schlossermeister, sechs Schlossergesellen und ein Schlosserhelfer. Der Inhaber beabsichtigt, in einiger Zeit in Pension zu gehen und ist entweder an einem Betriebsverkauf interessiert oder aber an der Hereinnahme eines Partners. Kapital erforderlich. EA angefordert.

Nr. 2462

Kauf/mittätige Beteiligung > Sbg.: Betrieb Metallbau und Schlosserei

Der seit Jahrzehnten eingeführte moderne Betrieb im Raum Salzburg ist in einem Gewerbegebiet eingemietet und maschinell umfangreich und gut ausgestattet; eine Inventarliste stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Derzeit werden acht Mitarbeiter beschäftigt. Es gibt keinen aktiven Verkauf. Die Aktiva des Betriebes betragen ca. € 400.000,-. Pensionshalber sucht man einen mittätigen Partner oder Nachfolger. Kapital erforderlich. EA ange-fordert.

Nr. 2461

Kauf: Produktions- und Dienstleistungsunternehmen visuelle Werbung / Leitsysteme

Das expandierende Unternehmen in Südösterreich ist tätig in den Bereichen visuelle Werbung, Beschriftung, Schilder- und Schildersysteme, Wegweiser, Hinweisschilder, Orientierungs- und Leitsysteme. Weiters werden Objektgestaltungen für den markenkonformen Kundenauftritt geplant und produziert. Der Betrieb zeichnet sich durch ein kontinuierliches Wachstum aus; der Umsatz wird im laufenden Geschäftsjahr etwa zwei Millionen Euro erreichen! Aus persönlichen Gründen wird der Betrieb nun zum Kauf angeboten; die VB für 100 % der Anteile beträgt € 970.000,-. EA angefordert.

Nr. 2357

Kauf/mittätige Beteiligung > Stmk.: Betrieb Anlagenbau / Maschinenbau / Stahlbau

Das Unternehmen im Bezirk Bruck -Mürzzuschlag, ist insbesondere in den Bereichen Planung und Entwicklung von Industrieanlagen, in der Konstruktion, Mechanik, Hydraulik, Pneumatik, Steuerungstechnik, CE-Sicherheit und Metallbau tätig. Die maschinelle Ausstattung des Betriebes ist umfangreich und modern. Die Produktion findet in einer modernen Halle im Umfang von knappen 500 m² statt. Aus familiären Gründen sucht man nun entweder einen Käufer oder einen mittätigen Partner, der später die restlichen Anteile übernimmt. Der Substanzwert der Firma liegt bei € 140.000,-. EA angefordert.

Nr. 2425

Kauf/mittätige Beteiligung: Spa-Wellnessprodukte / Dampfbad-Bau / Handel mit Spezialbetten

Das Unternehmen befasst sich in erster Linie mit der Erzeugung von individuellen Spa-Modulen für Wellnessanlagen, Saunen, etc. Man ist praktisch der einzige österreichische Hersteller dieser Module aus EPS-Formteilen. Weiters wird der Handel mit Spezialbetten betrieben. Derzeit erzielt man mit einem Mitarbeiterstab von zwei Personen einen Umsatz von € 320.000,-; bei aktivem Vertrieb ist ein Jahresumsatz von einer Million Euro unseres Erachtens realistisch! Der Inhaber beabsichtigt nun, den Betrieb zu veräußern oder aber einen tätigen Teilhaber in die Firma zu nehmen. EA angefordert.

Nr. 2402

Kauf/ev. geschäftsführende Beteiligung > Sbg.: Betrieb Heizung-Lüftung-Klima

Man hat sich auf bestimmte Teilbereiche auf dem Gebiet Heizung-Lüftung-Klima (Planung, Produktion, Mon-tage) spezialisiert und sich in diesen Bereichen eine starke, profitable Stellung erarbeitet. Man beschäftigt derzeit 25 Mitarbeiter; hochwertiges Knowhow ist vorhanden. Es wird ein Jahresumsatz von über 4,6 Millionen Euro erzielt, mit einem nachhaltig sehr hohen Gewinn. Aus persönlichen Gründen denkt man nun an einen Verkauf des bestgehenden Unternehmens; die VB für 100 % der Gesellschaftsanteile beträgt 1,2 Millionen Euro. Unter Umständen kann auch eine stufenweise Übernahme stattfinden. EA angefordert.

Nr. 2432

Pachtung/Miete > T: Tischlereibetrieb

Der hochmoderne Betrieb ist in guter Verkehrslage eingemietet. Die Werksfläche hat insgesamt über 2.000 m², die Freifläche etwa 550 m²; hinzukommen noch 25 Autostellplätze. Mit einem Stand zwischen 15 und 20 Mit-arbeitern wird ein Jahresumsatz zwischen zwei und zweieinhalb Millionen Euro erwirtschaftet. Der Inhaber bietet nun eine Nachfolge in der Form einer Pacht an oder aber können Maschinen, Fahrzeuge und Warenlager abgelöst und die Flächen angemietet werden. EA angefordert.

Nr. 2373

Pachtung/Miete > K: Tischler-Werkstätte

Der angebotene größere Betrieb befindet sich auf der Strecke zwischen Hermagor und dem Weißensee. Die Tischlerei besteht aus einem Werkstättenbereich mit einer Fläche von ca. 550 m² sowie einer Halle mit ca. 600 m². Es besteht die Möglichkeit, die gesamte Fläche oder aber lediglich den Werkstättenbereich (550 m²) oder die Halle (600 m²) zu mieten. Zusätzlich kann auf Wunsch ein umfangreicher Maschinenbestand mitgemietet werden. EA angefordert.

Nr. 2312

Kauf/Beteiligung: Herstellung hochwertiger Möbel und Objekteinrichtungen

Das eingeführte Unternehmen mit Standort im westlichen Südösterreich befasst sich mit der Herstellung hochwertiger Möbel und Objekteinrichtungen. Der Betrieb ist auf einer Grundstücksfläche von insgesamt ca. 4.600 m² eingemietet, davon sind ca. 2.000 m² verbaut. Es sind modernste computergesteuerte Maschinen im Einsatz, der Produktionsablauf ist optimal durchorganisiert. Es wird ein Umsatz von ca. 3,1 Millionen Euro erzielt. Der Betrieb beschäftigt 27 Mitarbeiter. Aus Gründen der Pensionsantrittsmöglichkeit sucht man nun einen geeigneten Teilhaber oder Übernehmer; dieser sollte entsprechendes Eigenkapital oder Bonität haben, um Bankhaftung übernehmen zu können. EA angefordert.

Menü schließen