Firmenbörse: Gewerbe- / Dienstleistungsbetriebe

Als Österreichs führender Firmenmakler auf den Gebieten Firmenverkauf, Betriebsnachfolge, Firmenbeteiligung, Betriebsverpachtung und Investorensuche sind wir in der Lage, Ihnen laufend interessante Angebote zu unterbreiten.

Nr. 2437

KAUF, BETEILIGUNG AN ODER STUFENWEISE ÜBERNAHME EINES BETRIEBES IM BUNDESLAND SALZBURG: VERTRIEB UND HERSTELLUNG VON WINTERGÄRTEN

Der Betrieb ist auf einer Gesamtfläche von ca. 600 m² eingemietet; die Mietrechte können übernommen werden, ebenso kann der Betrieb abgesiedelt werden. Obwohl keinerlei Vertriebsaktivitäten gesetzt werden, erzielt man einen stabilen Jahresumsatz von etwa € 600.000,-; eine Ausweitung auf eine Million Euro ist leicht möglich. Man ist nun daran interessiert, einen passenden Nachfolger zu finden; dieser kann den gesamten Betrieb oder aber eine Beteiligung übernehmen. EA angefordert.

Nr. 2432

KAUF ODER PACHTUNG EINES HOCHMODERNEN TISCHLEREIBETRIEBES IM RAUM INNSBRUCK/TIROL

Der Betrieb ist in guter Verkehrslage eingemietet. Die Werksfläche hat insgesamt über 2.000 m², die Freifläche etwa 550 m²; hinzukommen noch 25 Autostellplätze. Mit einem Mitarbeiterstand zwischen 15 und 20 Mitarbeitern wird ein Jahresumsatz zwischen zwei und zweieinhalb Millionen Euro erwirtschaftet. Der Inhaber bietet nun eine Nachfolge in der Form einer Pacht an oder aber können Maschinen, Fahrzeuge und Warenlager abgelöst und die Flächen angemietet werden. EA angefordert.

Nr. 2425

KAUF EINES ODER MITTÄTIGE BETEILIGUNG AN UNTERNEHMEN: PRODUKTION VON SPA-WELLNESSPRODUKTEN/DAMPFBADBAU SOWIE HANDEL MIT SPEZIALBETTEN

Das Unternehmen befasst sich in erster Linie mit der Erzeugung von individuellen Spa-Modulen für Wellnessanlagen, Saunen, etc. Man ist praktisch der einzige österreichische Hersteller dieser Module aus EPS-Formteilen. Derzeit wird mit einem Mitarbeiterstab von zwei Personen ein Umsatz von € 320.000,- erzielt; bei aktivem Vertrieb ist ein Jahresumsatz von einer Million Euro unseres Erachtens realistisch! Der Inhaber beabsichtigt nun, den Betrieb zu veräußern oder aber, einen tätigen Teilhaber in die Firma zu nehmen. Energieausweis angefordert.

Nr. 2414

NACHFOLGE AN KLEINEREM SEHR PROFITABLEN BETRIEB: SOFTWARE-ENTWICKLUNG FÜR TELEMATIK-AUSWERTUNGEN / STANDORTUNABHÄNGIG

Das eingeführte kleinere Unternehmen hat hochwertige Software für Telematik-Auswertungen entwickelt und betreut damit eine Reihe von Kunden. Diese Auswertungs-Software für Telematik-Daten ist mit GPS-Daten und Betriebszeiten-Auswertungen unterlegt und hat ähnlichen Produkten gegenüber erklärbare Vorteile und könnte daher für zahlreiche Kunden eingesetzt werden! Obwohl keinerlei Akquisitonstätigkeit durchgeführt wird, erzielt man einen Umsatz von knappen € 200.000,-. Pensionshalber bietet man nun den Betrieb an; der Nachfolger sollte MINDEST-EIGENKAPITAL von ca. € 70.000,- mitbringen. Energieausweis angefordert.

Nr. 2398

NACHFOLGE AN EINEM EINGEFÜHRTEN ERFOLGREICHEN FESTAUSSTATTER-KOMPLETTSERVICEBETRIEB IN OBERÖSTERREICH

Das eingeführte und im Raum Oberösterreich bestens bekannte Unternehmen ist ein professioneller Festausstatter; es wird jede Art von Feiern und Veranstaltungen betreut. Das Inventar des Betriebes ist außerordentlich umfangreich und hat einen Anschaffungswert von ca. € 600.000,-. Der derzeitige Umsatz von über € 400.000,- kann leicht ausgeweitet werden. Wegen baldiger Pensionierung ist man an einem geeigneten Nachfolger interessiert. Der Interessent sollte Eigenkapital haben, um eine Ablöse oder Teilablöse des Inventars zu ermöglichen. Energieausweis angefordert.

Nr. 2427

KAUF EINES GUTGEHENDEN STEINMETZBETRIEBES IM RAUM AMSTETTEN/NÖ

Der Steinmetzbetrieb im westlichen Niederösterreich ist auf einer Eigenliegenschaft von ca. 500 m² angesiedelt. Der Betrieb ist maschinell umfangreich ausgestattet; Die Liegenschaft – VB € 135.000,- – kann erworben oder geleast oder eventuell auch angemietet werden. Aus Krankheits- und Pensionsgründen wird der Betrieb nun zur Nachfolge angeboten. Etwas Kapital sollte nachgewiesen werden; der Abgeber unterstützt den Nachfolger für eine zu vereinbarende Zeit. Energieausweis angefordert.

Nr. 2381

TIROL: KAUF BZW. MIETE EINES HOCHMODERNEN STEINMETZBETRIEBES

Das Unternehmen ist auf einer Eigenliegenschaft untergebracht, die dem Nachfolger zur Miete angeboten wird. Der Betrieb ist maschinell sehr modern und außerdem umfangreich ausgestattet. Unter anderem gibt es eine CNC-Bavelloni, eine Canigo-Fräse, eine Kantenschleifmaschine Commanduli, etc., etc. Die Produktion hat eine Kapazität für bis zu 20 Mitarbeiter. Der Betrieb wird nun zu sehr günstigen und flexiblen Bedingungen an einen Nachfolger abgegeben bzw. vermietet. Energieausweis angefordert.

Nr. 2391

KAUF EINES TIROLER UNTERNEHMENS: VERTRIEB UND REPARATUR VON KAFFEEMASCHINEN

Der Betrieb ist in einem Gewerbegebiet untergebracht. Das Geschäftsgebäude hat eine Nutzfläche von etwa 260 m²; die Verkaufs- und Lagerflächen haben ca. 190 m². Man erzielt einen Jahresumsatz von ca. € 200.000,-, mit einem guten Ergebnis. Aus Pensionsgründen strebt man nun die Übergabe an einen geeigneten Nachfolger an. Kapital ist erforderlich. Energieausweis angefordert.

Nr. 2374

KAUF EINES BETRIEBES, OBERSTEIERMARK: VERKAUF, MONTAGE UND REPARATUR VON GASTRONOMIETECHNIK

Man hat in der Obersteiermark eine starke Stellung und kann auf zahlreiche Referenzkunden verweisen. Der Kundenstock umfasst über 500 Betriebe. Obwohl kaum akquiriert wird, erzielt der Betrieb einen Jahresumsatz von etwa einer halben Million Euro. Der Betrieb wird nun zur Nachfolge angeboten; Kapital ist erforderlich. Energieausweis angefordert.

Nr. 2337

NACHFOLGE AN EINEM BESTGEHENDEN BETRIEB RAUMAUSSTATTUNG UND SONNENSCHUTZ, IM RAUM SCHEIBBS/NÖ

Der gegenständliche Betrieb befasst sich in erster Linie mit Raumausstattung und Sonnenschutzprodukten, die Fläche beträgt ca. 150 m², wozu noch Freiflächen, Lagerflächen und eine Garage kommen. Man bietet Raumausstattung sowie Sonnenschutz auf hohem Niveau an und erzielt einen Jahresumsatz von ca. € 350.000,-. Es ist eine Angestellte vorhanden. Aus Pensionsgründen ist man an einem geeigneten Nachfolger mit Kapital interessiert. Energieausweis angefordert.

Nr. 2393

KAUF EINER BESTGEHENDEN PROFITABLEN ELEKTROINSTALLATIONSFIRMA, GROSSRAUM KLAGENFURT-WÖRTHERSEE / KÄRNTEN

Man führt alle konventionellen Elektroinstallationsarbeiten durch, deckt aber auch Gebiete ab, die entsprechendes Know-how voraussetzen. Es gibt 11 Mitarbeiter. Man ist wirtschaftlich sehr erfolgreich; mit einem Umsatz von 1,6 Millionen Euro wird ein EGT von ca. € 140.000,- erzielt. Man denkt nun an einen Verkauf des Betriebes. Der Interessent sollte MINDEST-EIGENKAPITAL von € 300.000,- bis € 350.000,- mitbringen. Energieausweis angefordert.

Nr. 2361

KAUF (ODER EV. MEHRHEITSBETEILIGUNG AN) EINER GUTGEHENDEN FIRMA ELEKTROTECHNIK – ENERGIETECHNIK IN WIEN

Der angebotene Betrieb befasst sich mit der Planung, dem Verkauf und der Durchführung von Arbeiten im Bereich Elektrotechnik und Energietechnik. Das Unternehmen erzielt einen Jahresumsatz von etwa 3 Millionen Euro, mit einem EGT von ca. € 100.000,-. Der Inhaber bietet nun entweder die Gesamtübernahme der Firma oder aber eine Mehrheitsbeteiligung an. Der Interessent sollte jedenfalls Kapital nachweisen können. Energieausweis angefordert.

Nr. 2328

KAUF EINES INNOVATIVEN, EXPANDIERENDEN UNTERNEHMENS GROSSRAUM WIEN: ENERGIE / HAUSTECHNIK

Das Unternehmen bietet im Bereich Heizung, Klima/Kühlung, Lüftung, Sanitär und Energietechnik ein komplettes Dienstleistungspaket von der Beratung, Planung, Montage bis zur Wartung inkl. Reparaturservice für private und gewerbliche Kunden. Erneuerbare Energieträger und nachhaltige Gebäudetechniken sind Schwerpunkt und Kernkompetenz. Der Jahresumsatz lag in den letzten Jahren bei etwa € 600.000,-, mit einem EGT von € 80.000,- bis € 100.000,-. Der Betrieb wird nun zum Kauf angeboten; EIGENKAPITAL von € 120.000,- bis € 140.000,- ist nachzuweisen. Energieausweis angefordert.

Nr. 2293

KAUF EINES ERFOLGREICHEN ELEKTRO-INSTALLATIONSUNTERNEHMENS IM RAUM LEIBNITZ/STMK.

Neben den allgemeinen in der Branche üblichen Arbeiten, liegt der Fokus noch auf Energieberatung, Photovoltaik, Alarm- und Videoüberwachung und Blitzschutzbau. Im letzten Jahr wurde ein Umsatz von ca 1,1 Millionen Euro erwirtschaftet, mit einem guten Resultat. Der Inhaber denkt nun daran, seinen gutgehenden Betrieb an einen sachlich-fachlich passenden Nachfolger zu verkaufen und den Nachfolger noch ein bis zwei Jahre zu begleiten. Der Interessent muss MINDEST-EIGENKAPITAL von ca.  € 80.000,- haben. Energieausweis angefordert.

Nr. 2248

KAUF EINER BZW. MITTÄTIGE BETEILIGUNG AN GRÖSSERER, ERFOLGREICHER INSTALLATIONSFIRMA SANITÄR – HEIZUNG – ENERGIE - FLIESEN, ÖSTLICH VON WIEN

Das Firmenareal umfasst etwa 2.800 m², davon entfallen etwa 1.900 m² auf das moderne Betriebsgebäude. Mit einem gut ausgebildeten und motivierten Mitarbeiterstab von etwa 38 Personen wird ein Jahresumsatz von über 5 Millionen Euro erzielt. Die Aktiva des Betriebes betragen ca. 4,1 Millionen Euro, die Verbindlichkeiten ca. 3,3 Millionen Euro, sodass der Substanzwert bei ca. € 800.000,- liegt. Der Betrieb mit einer Niederlassung wird nun zum Kauf bzw. eine mittätige Beteiligung angeboten! Ein Kapitalnachweis wird gewünscht. Energieausweis angefordert.

Nr. 2236

BETEILIGUNG AN ODER KAUF EINES EINGEFÜHRTEN HANDELS- UND HERSTELLUNGS-/ MONTAGEBETRIEBES (METALLDESIGN, METALLTECHNIK, KUNSTSTOFFTECHNIK) IM NORD-BURGENLAND

Der Jahresumsatz beträgt 1,4 Millionen Euro. Das Vertriebsprogramm ist weitgefächert (Schmiedeeisen, Aluelemente, Zäune, Balkone, Tore, Geländer, Überdachungen, Stiegenverbauten, Wintergärten, Carports, etc.). Eine große Eigenliegenschaft (Kauf oder Miete) ist vorhanden. Pensionshalber wird der Betrieb zum Kauf oder auch zu einer Hälftebeteiligung angeboten, MINDEST-EIGENKAPITAL von € 200.000,- für einen Kauf und ca. € 100.000, für eine Beteiligung sind erforderlich. Energieausweis angefordert.

Nr. 2411

PACHTUNG EINER MODERNEN KFZ-WERKSTÄTTE IN KREMSMÜNSTER/OÖ

Der großzügig angelegte Betrieb umfasst unter anderem ein neues Büro (100 m²), einen Schauraum (300 m²) sowie Hallen und Nebenräume im Gesamtausmaß von etwa 1.140 m². Die Einrichtung umfasst Werkzeuge und Maschinen für Service und Tuning sowie zahlreiche Geräte für Spenglerarbeiten und Lackierung. Aus persönlichen Gründen ist man nun an einem Pächter oder, wenn die Einrichtung abgelöst wird, an einem Mieter interessiert. Energieausweis angefordert.

Nr. 2363

PACHTUNG EINER GRÖSSEREN GUTGEHENDEN KFZ-WERKSTÄTTE MIT ANGESCHLOSSENEM GEBRAUCHTWAGENHANDEL IM RAUM GRAZ

Das Unternehmen ist bestens eingeführt, die Nutzfläche beträgt ca. 850 m². Der Standort ist in frequentierter Lage im Raum Graz gelegen. Die Werkstätte ist (auch angesichts der großen Nutzfläche) sehr umfangreich ausgestattet; daneben gibt es überdachte Flächen für ca. 10 Fahrzeuge und Freiflächen. Man bietet den Betrieb zur Pachtung an; die angestrebte Monatspacht beträgt € 4.000,- plus Ust. Der Pächter sollte auch eine Pachtvorauszahlung leisten! Energieausweis angefordert.

Nr. 2234

KAUF, ABLÖSE, PACHT ODER KAUFPACHT EINER GRÖSSEREN, MODERNEN KFZ-WERKSTÄTTE IM RAUM BRUCK/LEITHA, NÖ

Der angebotene, gutgehende Betrieb ist auf einer Grundfläche von ca. 6.500 m² untergebracht, die bebaute Fläche umfasst ca. 820 m². Folgende Varianten werden einem Nachfolger angeboten: Kauf der Liegenschaft und der Einrichtung oder Kauf der Einrichtung und Miete der Liegenschaft oder Pachtung (Kaufpacht) des gesamten Betriebes. Energieausweis angefordert.

Menü schließen